Daten und Prognosen

Wie stellt sich das gesamtwirtschaftliche Umfeld dar und welche Veränderungen sind zu erwarten?

Umfassende und zeitnahe statistische Daten und anderes Umfeldwissen sind ein erster Schritt, um Ungewissheiten zu verringern. Wir unterstützen Sie mit unserem volkswirtschaftlichen Know-how bei der Auswahl, der Beschaffung und, wenn nötig, der Interpretation der relevanten Informationen.

Darüber hinaus liefern wir aktuelle Prognosen zum gesamtwirtschaftlichen Umfeld. Aufgrund unserer Expertise und Erfahrung haben wir in der Vergangenheit Trends und Trendbrüche in der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung regelmäßig frühzeitig erkannt und auf die damit verbundenen Gefahren und Gelegenheiten aufmerksam gemacht. Es ist unser Ehrgeiz und unser Anspruch, Richtung und Ausmaß der gesamtwirtschaftlichen und weltwirtschaftlichen Dynamik früher als Andere zu diagnostizieren und vorherzusagen.

Märkte

Was bedeutet das für einzelne Unternehmen, Geschäftsfelder, Institutionen?

Umfeldinformationen allein reichen jedoch für sachgerechte Entscheidungen von Unternehmen, Investoren und öffentlichen Institutionen nicht aus.

Um die Wirkungstransparenz volkswirtschaftlicher Informationen zu verbessern, geht unser Leistungsspektrum über die klassische Lieferung von volkswirtschaftlichen Daten und globalen Prognosen hinaus. Eine wichtige Rolle spielt dabei, dass wir über ein analytisches Rahmenwerk (Modell) verfügen, das die gegenseitigen Abhängigkeiten zwischen den wichtigsten gesamtwirtschaftlichen und weltwirtschaftlichen Größen abbildet. Eine Koppelung der darin beschriebenen Größen mit Daten und Wirkungszusammenhängen für spezielle Märkte, Branchen, Regionen oder andere interessierende Größen erlaubt es, die einzelwirtschaftlichen Implikationen volkswirtschaftlicher Entwicklungen offenzulegen. Umfeldbezogene Ursachenszenarien werden so zu einzelwirtschaftlichen Wirkungsanalysen. Gleichzeitig zeigen sich dabei die gesamtwirtschaftlichen Treiber von Märkten und Geschäftsmodellen.

Wirtschaftspolitik

Welche Konsequenzen ergeben sich für die Wirtschaftspolitik und die öffentlichen Finanzen?

Der Staat ist ein wichtiger gesamtwirtschaftlicher Akteur. Maßnahmen der Finanzpolitik, der Geldpolitik oder Veränderungen in der Arbeitsmarkt- und Sozialordnung können gravierende Konsequenzen für Konjunktur und Wachstum haben. Mit unseren analytischen Werkzeugen können die Wirkungen wirtschaftspolitischer Maßnahmen abgeschätzt und alternative Optionen durchgespielt und analysiert werden. Gleichzeitig erlauben sie es, die Auswirkungen politischer Entscheidungen und anderer Veränderungen des gesamtwirtschaftlichen Umfelds auf die öffentlichen Finanzen zu beurteilen, und dies ggf. über Jahrzehnte in die Zukunft.

Szenarien

Risiken und Nebenwirkungen

Ein maßgeblicher Teil volkswirtschaftlicher Umfeldinformationen ist vorausschauender Art und daher naturgemäß unsicher. Für einzelwirtschaftliche Entscheidungen ist dabei wichtig, wie sich die Unsicherheiten auf der globalen Ebene in Risiken auf der einzelwirtschaftlichen Ebene, also auf Märkte, Geschäftsfelder und Institutionen übersetzen lassen. Systematisch lässt sich dies mithilfe von Szenarien untersuchen. Anders als bei Prognosen, die Aussagen über jeweils eine – nämlich die wahrscheinlichste – zukünftige Entwicklung machen, geht es bei Szenarien um das Aufzeigen vieler (repräsentativer oder kritischer) möglicher Entwicklungen. Szenarien sind somit ein ideales Instrument der vorausschauenden Risikoanalyse. Wir unterstützen Sie beim Erstellen von Szenarien mit Daten, mit unserem Know-how und mit unseren analytischen Werkzeugen.

Modelle

Übernehmen Sie unseren Werkzeugkasten!

Basis unserer Arbeit ist unsere Sach- und Methodenkompetenz. Die würden wir gerne an Sie weiter geben. Beratungsprojekte und Gutachten sind eine Form dafür. Eine andere ist Software. Unsere Modelle können Sie mieten. Untersuchen Sie selbst, welche Konsequenzen gesamtwirtschaftliche und weltwirtschaftliche Entwicklungen auf Ihren Aktivitätsbereich haben, erstellen Sie Szenarien, suchen Sie nach plausiblen (Investment-) Geschichten.

Die Möglichkeiten, die unsere Modelle dafür bieten, sind nahezu unbegrenzt. Zumal Sie jedes Modell ganz nach Ihren Bedürfnissen anpassen können. Wir stehen Ihnen dabei mit Rat und Tat zu Seite – sowie mit frischen Daten, Prognosen und Einschätzungen und der gesamten Innovationsfreude unseres Teams.

Unser Angebot

Lassen Sie uns ins Gespräch kommen! Und lassen Sie uns auch im Gespräch bleiben! Basis für eine erfolgreiche Zusammenarbeit ist der regelmäßige Gedankenaustausch. Unser Angebot ist dynamisch: Alle Leistungen werden stetig weiterentwickelt und neuen Bedingungen und Bedürfnissen angepasst.

Kontakt

Sie haben Fragen?
Rufen Sie uns an!

Dr. Carsten-Patrick Meier
Fon +49 (431) 530-3496
Email

Prognostiker des Jahres 2007 und 2009.
Mitarbeiter von Kiel Economics sind laut Financial Times Deutschland schon zum zweiten Mal unter den "Prognostikern des Jahres".

Prognostiker des Jahres

Zusammen mit den Kollegen vom Kieler Institut für Weltwirtschaft (IfW) kamen Mitarbeiter von Kiel Economics bei der Ermittlung des „Prognostikers des Jahres 2009“ auf den zweiten Platz, laut Auswertung der Financial Times Deutschland.

Das Kiel Economics/IfW-Team schätzte im Dezember 2008 die Stärke des Abschwungs im Jahr 2009 im Vergleich zu anderen deutschen Konjunkturprognostikern deutlich stärker ein und lag damit vorn. Im Jahr 2007 waren die Mitarbeiter von Kiel Economics zusammen mit dem IfW sogar auf den ersten Platz des Prognostiker-Rankings. Damals sagten sie Ende 2006 die Stärke des Aufschwungs im Jahr 2007 am treffsichersten voraus.

×